Wir führen Hausbesuche durch, wenn der Besitzer nicht oder nur unter großen körperlichen Mühen in der Lage ist, mit seinem Tier die Praxis aufzusuchen oder wenn ein Transport in die Praxis mit einem unverhältnismäßig hohen Stress des Patienten einhergehen würde.

Insbesondere bei Patienten, bei denen zur Sicherung der Diagnose spezielle Untersuchungen nötig werden könnten, ist die Vorstellung des Patienten in der Praxis in jedem Falle vorzuziehen.